Das Programm

Freitag, 29.11., 19 Uhr – Rubrik „Wissen pflanzen“
Afrikanische Fluchtursachen. Afrika ist ein Nettogläubiger für den Rest der Welt, auch für Fürstenfeldbruck.
Interviews über Direktinvestitionen, Schulden und Kapitalflucht mit Léonce Ndikumana, Professor für Wirtschaft, Direktor des African Development Policy Program und Mitglied des Ausschusses für Entwicklungspolitik der Vereinten Nationen.
Im Anker-Zentrum in der Hasenheide müssen neben vielen anderen Staatsangehörigen dieser Welt, die den Fluchtweg nach Deutschland wählten, auch viele „Afrikaner“ unter relativ unwürdigen Zuständen auf ihre Eingliederung oder ihre Abschiebung warten. Abgesehen von mehreren Hilfevereinen und Solidaritäts-Initiativen hat Bruck nicht viel mit Afrika zu tun. Dennoch gab es in letzter Zeit Presseberichte und Aktivitäten, die sich mit Afrika befassten. Unter anderem wirbt der Landrat für Afrika-Solis in Form der Finanzierung von Bildungseinrichtungen vor Ort – ganz im Sinne der CSU-Regierungspolitik: „Kommunen sollen und wollen sich künftig stärker einbringen“. Die Rolle, die westliche Regierungen, multinationale Unternehmen und das internationale Bankensystem im Hinblick auf Kapitalflucht und Verschuldung in Afrika spielen, bleibt dabei unerwähnt. Doch in ihr finden sich die eigentlichen Fluchtursachen.
Wir zeigen zwei Interview-Teile zur Frage „Warum Afrika ein Nettogläubiger für den Rest der Welt ist“ mit Léonce Ndikumana, Professor für Wirtschaft, Direktor des African Development Policy Program und Mitglied des Ausschusses für Entwicklungspolitik der Vereinten Nationen.
Zu den Interviews heißt es: „Im ersten Teil untersuchen wir, wie sich ausländische Direktinvestitionen, Schulden und Kapitalflucht auf die afrikanische Wirtschaft auswirken. Im zweiten Teil untersuchen wir die Rolle, die westliche Regierungen, multinationale Unternehmen und das internationale Bankensystem im Hinblick auf Kapitalflucht und Verschuldung in Afrika spielen. Darüber hinaus sprechen wir über alternative Politik und individuelle Lösungen, die zur Verbesserung der Binnenwirtschaft der afrikanischen Länder beitragen könnten.“
Die Interviews produzierte das Portal „actvism – information that moves“, München. Wir danken für die Sendeerlaubnis. Die Quellen-Webseiten: www.actvism.org/politics/afrika-prof-ndikumana und www.actvism.org/politics/warum-afrika-nettoglaeubiger

Nach dem BGH-Urteil vom 5.11.:19
Freitag, 17.1.20, 19 Uhr – Rubrik: Bürgerratschläge
Hartz IV als Armutsfalle?
Bettina Kenter, Autorin des Buchs „Hearts fear“, lädt ein zum Gespräch auf Augenhöhe.
Nach dem BGH-Urteil am 5.11. zur Hartz-IV-Sanktionspolitik diskutieren über ihre Erfahrungen mit betroffenen Menschen: Bettina Kenter, Autorin des Buchs „Heart´s Fear – Geschichten von Armut und Ausgrenzung“, Fredy Engelhardt von der Initiative zur Selbsthilfe für Betroffene mit geringem Einkommen isb und Mike Gallen von der Arbeitslosenseelsorge und dem Improtheater für Erwerbssuchende bei der Erzdiözese München.
Hartz IV ist in Verruf geraten, die zunehmende Altersarmut zu befördern. Die Armut schreitet fort im Land. Auch im Brucker Raum. Die Schere zwischen armen und reichen Familien in Deutschland ist in den vergangenen Jahren weiter auseinander gegangen – und Leidtragende sind vor allem die Kinder. Arme Familien haben inzwischen preisbereinigt noch weniger Geld für ihre Kinder zur Verfügung als vor zehn Jahren, während sich reiche Familien immer mehr für ihren Nachwuchs leisten können. Dies geht aus einer Studie hervor, die der Paritätische Gesamtverband vorgelegt hat.
1846 verzeichnete der »Brockhaus« erstmals den »neuerfundenen Begriff« des »Pauperismus« als Ausdruck dafür, dass »eine zahlreiche Volksclasse sich durch die angestrengteste Arbeit höchstens das nothdürftigste Auskommen verdienen kann«, bzw. »auch dessen nicht sicher ist«.

————————————————————————————————————–

Alle Sendungen finden sich nach der Live-Übertragung im Archiv auf
www.youtube.com/user/ffbaktivstudio
Infos, Programm und Termine: www.ffbwandel.wordpress.com/brucker-bruecke/stadt-im-wandel
Kontakt: aktiv((at))ffbaktiv.de